digiBGE19-Saarbrücken

Digitalisierung + Grundeinkommen + X


Am 26.10. findet von 10 -14 Uhr in der Stiftung Demokratie Saarland eine Diskussionsveranstaltung zu verschiedenen Aspekten der Digitalisierung statt.

Was haben Digitalisierung und Feminismus miteinander zu tun? Verlieren wir langsam unsere Autonomie an Tech-giganten? Wie verändert sich die Arbeitswelt? Was macht die Politik eigentlich? Und ständen wir diesen ganzen Herausforderungen anders gegenüber, wenn wir ein Bedingungsloses Grundeinkommen hätten? Diese Fragen werden u.a. von Michael Hilberer, ehem. MdL der Piratenpartei, Sarah Klein der LAG Digitalisierung der Grünen wie auch Sarah Sterz von Algoright und Werner Rätz von der attac AG „Genug für alle“ diskutiert und anschließend mit den Besuchern in einem World Café vertieft. Für das leibliche Wohl in der Mittagspause ist gesorgt.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des 18 jährigen Jubiläums von der attac Gruppe Saar statt und wird mit dem Offenen Treff für ein Bedingungsloses Grundeinkommen und dem AK Digitales der Jusos Saar organisiert in Kooperation mit der Stiftung Demokratie Saarland und in Zusammenarbeit mit der Heinrich Böll Stiftung Saar.

Ein Kommentar zu „digiBGE19-Saarbrücken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s